Am morgigen Mittwoch setzt das Ingenieurwerk im Charme der noch unfertigen neuen „Heimatbasis“, seine Veranstaltungsreihe in Hamburg fort. Herr Holger Koschek, Co-Autor des Buches Management Y, wird zum Thema und zur Entstehungsgeschichte des Buches, referieren.

In einer lockeren Mischung aus Lesung, Vortrag und Diskussion berichtet Holger Koschek an diesem Nachmittag über Inhalte und Entstehungsgeschichte des Buchs “Management Y”, an dem er als Koautor mitgewirkt hat und was die Autoren beim Schreiben des Buchs über verteiltes kollaboratives Arbeiten gelernt haben. Er geht der Frage nach, wie man das eigene Unternehmen so gestalten kann, dass alle mit Begeisterung daran arbeiten, ihren Kunden mit tollen Produkten und Dienstleistungen Freude zu bereiten.

Die 2014 eingeführte neue Veranstaltungsreihe des Ingenieurwerks bietet  seinen Partnern sowie Entscheidern von ausgewählten Kunden die Gelegenheit, neue Sichtweisen und Blickwinkel  zu speziellen Themen zu erfahren, Wissen auszutauschen, persönliche Kontakte zu vertiefen und neue Kontakte aufzubauen.

Mit der Fertigstellung des neuen Gebäudes Anfang 2016 werden diese Veranstaltungen zukünftig ein anderes, noch großzügigeres und modernes Ambiente haben: Dann steht dem Ingenieurwerk das neue Auditorium zur Verfügung, welches als Veranstaltungs- und Tagungsraum auch extern angemietet und genutzt werden kann.

Das Buch:Buch Management Y

Management Y schlägt die Brücke zwischen klassischer Unternehmensorganisation und den Methoden und Ideen, mit denen unkonventionelle Neugründungen der Generation Y heute Weltmärkte erobern. Kunden wirklich verstehen und liefern was gebraucht wird – in einer lebendigen Organisation, die Menschen begeistert. Management Y bringt die neuen Ansätze des partizipativen Managements auf den Punkt.

Der Referent

Holger Koschek

Holger Koschek

Dipl.-Inform. Holger Koschek ist selbstständiger Berater, Trainer und Coach. Er begleitet Projekte und Organisationen bei der Einführung und Verankerung agiler Denk- und Vorgehensweisen im Produktmanagement, Projektmana

gement und der Unternehmensführung. Dabei stützt er sich auf seine langjährige Erfahrung mit objektorientierter und agiler Softwareentwicklung. Holger Koschek ist (Ko-)Autor zahlreicher Fachpublikationen, u.a. “Geschichten vom Scrum” (dpunkt),  ”Scrum – kurz & gut” (O’Reilly) und “Management Y” (Campus). Er tritt regelmäßig als Sprecher auf Konferenzen auf und engagiert sich in verschiedenen agilen Communitys.

Weitere Informationen zum Thema: http://management-y.de/

© Copyright INGENIEURWERK