Am 18. und 19. Mai 2015 fand das erste disziplinübergreifende Seminar „Best Practice – Lagerhaltung für regulierte Produkte“ dreier Partner des Ingenieurwerks statt. Unter dem Motto „3 Experten. 3 Sichtweisen. 1 Lösung“ schaute sich das Experten-Trio die Anforderungen an die einzelnen Funktionsbereiche und Prozesse im Lager aus ihrer jeweils fachlichen Brille an. Wobei Karl Metzger, gmPlan GmbH, die GDP/HACCP Perspektive vertrat. Gert Otto Rusche, Logistikplanung Rusche, erläuterte die planerischen sowie wirtschaftlichen Aspekte und Stephan Hundsdörfer, UMCO GmbH, repräsentierte die Gefahrgut/EHS-Seite.

Anschaulich, abwechslungsreich und vor allem praxisnah erläuterten sie die jeweils geltenden Regeln, machten auf Diskrepanzen aufmerksam und zeigten wie man diese sowohl wirtschaftlich als auch behördengerecht entschärft. Gegliedert war das Seminar analog zu deninternen Abläufen: Einführung in den regulatorischen Hintergrund, Rampe und Wareneingang, Lager und Sondertätigkeiten, Rampe und Warenausgang sowie Transport.

Bei den elf Teilnehmern kam der Themen- und Referent-Mix sehr gut an. Sie bekamen einen kompetenten und kompakten Überblick über ein breitgefächertes Gebiet. Insbesondere die wechselnden Referenten und deren Zusammenspiel sorgten für zwei kurzweilige Tage.

Die Besichtigung eines Lagers in Tornesch, in dem hauptsächlich Fertigarzneimitteln aufbewahrt und umgeschlagen werden, war der Glanzpunkt des Seminars. Dort konnten die Teilnehmer zahlreiche der vorher diskutierten „Good“ und „Best Practices“ in der betrieblichen Praxis erleben. Zudem konnten sie Anregungen mitnehmen, wie sie den Ablauf im eigenen Unternehmen optimieren können. Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist bereits Planung.

3 Experten. 3 Sichtweisen. 1 Lösung (v.l.n.r. Karl Metzger, gmPlan GmbH; Stephan Hundsdörfer, UMCO Umwelt Consult GmbH; Gert Otto Rusche, Logistikplanung Rusche)

Bild: 3 Experten. 3 Sichtweisen. 1 Lösung
(v.l.n.r. Karl Metzger, gmPlan GmbH; Stephan
Hundsdörfer, UMCO Umwelt Consult GmbH;
Gert Otto Rusche, Logistikplanung Rusche)

Kontakt
gmPlan GmbH
Büro Hamburg
Judith Hein
Georg-Wilhelm-Straße 183
21107 Hamburg
040 790236 401
judith.hein@gmplan.eu

© Copyright INGENIEURWERK