Das Teemobil versorgt täglich hunderte von Flüchtlingen in Hamburg mit warmen Getränken und Snacks nach dem Abendbrot. Ein warmer Kakao mit Keksen zaubert bei Kindern dabei schnell ein Lächeln ins Gesicht – und auch die Erwachsenen freuen sich sehr.

Den Flüchtlingen in Hamburg zu helfen, ist für die UMCO eine Herzensangelegenheit. Bereits im letzten Jahr haben sie aktiv in der Messehalle Hamburg mit angepackt und sich an der Aktion “Weihnachten im Schuhkarton” beteiligt. Jetzt sind sie auf das TeeMobil aufmerksam geworden.

Ziel des TeeMobils ist es, den Flüchtlingen nach dem Abendbrot eine Freude zu bereiten. Dieses ist mit einfachen Mitteln, wie einem warmen Tee oder Kakao, ein bisschen Obst oder Keksen, möglich. Nebenbei fördert diese Aktion die Integration, da auch Besucher in den Unterkünften zu dieser Aktion herzlich willkommen sind. Wer sich selbst ein Bild von dem Projekt machen möchte, kann dies tun unter http://teemobil.de/

Wir finden: Das ist eine tolle Idee!

© Copyright INGENIEURWERK